Der Countdown läuft – Adventskalender

Der November neigt sich dem Ende entgegen und bald geht es so „richtig“ los mit X-Mas-Shopping, Plätzchen backen und Weihnachtsmärkten. Um den Überblick zu behalten, wie viele besinnliche Tage es noch bis zum „Fest aller Feste“ sind gibt es den Adventskalender.

Geschichte des Adventskalenders

Der Adventskalender gehört seit dem 19. Jahrhundert zum christlichen Brauchtum in der Vorweihnachtszeit. Er ist in verschiedenen Formen und Ausprägungen verbreitet, zeigt jedoch in der Regel die verbleibenden Tage bis Weihnachten an.

Adventskalender zählen entweder in Bezug auf das Kirchenjahr oder auf den bürgerlichen Kalender und entstammen ursprünglich einer lutherischen Sitte, gehören heutzutage aber in christlich geprägten Ländern zur Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu Christi dazu.

Im deutschsprachigen Raum haben vor allem Kinder einen Adventskalender, es gibt aber auch Kalender, die für Erwachsene angelegt sind 🙂

Ob mit Süßigkeiten, Parfümproben oder Spielzeug gefüllt oder zum Selberfüllen – der Adventskalender erfreut sich heutzutage immer noch großer Beliebtheit!

Heute zeige ich Euch die Adventskalender mit denen ich meine Lieben dieses Jahr beschenken werde 🙂

Schneemann-Adventskalender

Für meinen Schatz habe ich in mühevoller Kleinarbeit diesen Schneemann-Adventskalender gebastelt. Mit einer Schablone habe ich die einzelnen Teile ausgeschnitten &zusammengeklebt und anschließend mit Süßigkeiten gefüllt 🙂

Origami-Adventskalender

Diesen Kalender habe ich für meine Freundin aus England gebastelt. Ich habe 24 Origamischachteln gefaltet und diese anschließend mit kleinen Pröbchen & Cremes, Schmuck & Accessoires und natürlich Schokolade gefüllt 🙂 Da dieser Kalender sehr platzsparend ist, kann ich ihn gut in einem Schuhkarton mit der Post verschicken.

o

o1

Foto-Adventskalender mit Lindt-Schokolade

Diesen Kalender habe ich für meine Lieben aus der Heimat bestellt. Bei Tchibo habe ich dafür einen Gutschein von fotokasten gekauft und dann online den Kalender gestaltet. Versand war auch schon inklusive und hat super geklappt. Bonus: Nachdem der Kalender „leer“ ist, kann man das Vorderteil abnehmen und hat ein tolles Passepartout zum Aufhängen!

Adventskalender-Tafel

Diese Kalender habe ich von meiner Freundin geschenkt bekommen. Hier wird jeden Tag eine Zahl abgestrichen und man sieht auf den ersten Blick, wie lange man sich noch bis zum Fest gedulden muss 🙂

w.jpg

Adventskalender von Douglas

Dieser Kalender ist für mich – nur für mich! Ich kaufe mir diesen Kalender jedes Jahr, weil ich einfach Parfüm- und Cremeproben so liebe 🙂 Außerdem sind hier ganz tolle neue Sachen zum Ausprobieren drin, die ich mir sonst vielleicht nicht gekauft hätte. Bei Douglas gibt es mehrere Varianten davon – aber hier heißt es schnell sein – die Kalender sind immer schnell vergriffen!

d2 d

Habt Ihr auch einen Adventskalender – als Geschenk oder für Euch selbst? Wie bereitet Ihr Euch auf das Weihnachtsfest vor?

unterschrift1

 

 

 

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Countdown läuft – Adventskalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s